Samstagnachmittag nyilvános
[search 0]
Több
Download the App!
show episodes
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-am-samstagnachmittag/10001581/
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Die Übersetzerin und Ukrainistik-Dozentin Claudia Dathe von der Europäischen Universität Viadrina in Frankfurt/Oder beobachtet, dass sich diese Erfahrung unmittelbar auf die poetische Sprache auswirkt. Sie hat ein Übersetzungsprojekt gestartet, das sich Texten widmet, die seit 2022 entstanden sind und den Krieg thematisieren. Am 14. März 2024 ersch…
  continue reading
 
Telegram-Kanäle, Memes, kurze Clips: Seit dem 24. Februar 2022 kämpfen Russland und die Ukraine nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern auch um die Deutungshoheit im Netz. Putins Russland setzt hier auf Troll-Armeen und auf Fake News. Auf Seiten der Ukraine wiederum engagieren sich zahlreiche Influencer und Präsident Selenskyj, der gekonnt die sozi…
  continue reading
 
Das spätlateinische „cassare" wiederum bezeichnet den Vorgang des Aufhebens und Vernichtens. Auch das ist ein Aspekt des deutschen Wortes „kassieren". Den wenigsten ist bekannt, dass „kassieren“ auch ein fester Begriff der Rechtssprache ist, etwa wenn ein Gesetz aufgehoben wird.Auch in der Archivsprache finden wir diesen Aspekt, etwas für nichtig z…
  continue reading
 
Sie schlummern auf Dachböden, in Umzugskartons und Regalen: alte Bücher und Drucke. Oft werden sie innerhalb der Familie weitergereicht und niemand weiß, woher sie genau stammen und ob sie wirklich wertvoll sind. Das Mainzer Gutenberg-Museum bietet eine kostenlose Sprechstunde an, in der man mehr über seine alten „Schätze“ erfahren kann. Zwei Kurat…
  continue reading
 
Eine Tochter, die unter die Rassengesetze der Nationalsozialisten fällt. Eine Mutter, die sie nicht schützt. Die Lebenserinnerungen von Cordelia Edvardson, der Tochter der Alzeyer Schriftstellerin Elisabeth Langgässer, gehören zu den erschütterndsten Zeugnissen des Holocausts. Nina Kunzendorf nimmt den lakonischen Ton des Textes auf, und vermag den…
  continue reading
 
Aktuell ist Ulrich Matthes am 28. Februar in der ARD in der neuen HR-Produktion „2 Freunde“ zusammen mit Justus von Dohnányi zu erleben – wieder zu erleben, muss man sagen, denn es ist die Fortsetzung des erfolgreichen ersten Teils „Freunde“ aus dem Jahr 2021. „2 Freunde“ hatte bereits beim Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen im September …
  continue reading
 
Unerklärliche Phänomene, Verzerrungen von Zeit und Raum und die menschlichen Abgründe, die die Wahrnehmung von Wirklichkeit bestimmen: Guy Helmingers aktueller Erzählband „Das Geräusch der Stillleben" lässt die Leser in dreiundzwanzig Kurzgeschichten staunen, zweifeln und ihre scheinbar stabile Umwelt hinterfragen. Guy Helminger ist ein luxemburgis…
  continue reading
 
Der französische Schriftsteller Honoré de Balzac hat mit seiner „menschlichen Komödie“ ein gigantisches Werk hinterlassen. Mehr als 90 Romane und Erzählungen umfasst diese „menschliche Komödie“, die einen sehr genauen Blick auf die Gesellschaft des 19. Jahrhunderts wirft. Der Waldshuter Literaturwissenschaftler Jürgen Glocker hat diesen Kosmos und …
  continue reading
 
Die Angst etwas zu verpassen FOMO. Fear of missing out – die Angst, etwas zu verpassen –, kenne jeder, meint Ilona Hartmann. Als junger Mensch und erst recht im digitalen Zeitalter sei das Gefühl „irgendwo anders, wo ich gerade nicht bin, findet etwas Besseres statt, als das, was ich gerade vor der Nase habe“ belastend.Früher hätte es dieses Gefühl…
  continue reading
 
Dass Peter Horst Neumann Lyrik schrieb, wusste lange Zeit niemand. Der Literaturwissenschaftler arbeitete als Professor an verschiedenen Universitäten, wollte sich jedoch mit seinen künstlerischen Texten nicht der Kritik seines Kollegiums aussetzen. Als er seine Lyrik dann doch noch veröffentlichte, bekam er viele Preise dafür. Heute zählt Peter Ho…
  continue reading
 
Schmeckt gut, fühlt sich geschmeidig und doch kernig an. Buchweizen kennt man als Pseudogetreide-Beilage, aber Buchweizen kann mehr. Reichlich in ein Omelette gegeben, ist er schlicht der Hammer, sagt unser Genussforscher Thomas Vilgis. Sein Tipp: Vom Buchweizen ruhig mehr zubereiten, ein Löffel davon als Texturbeigabe, als Telleradditiv oder einfa…
  continue reading
 
Martin ist 76 Jahre alt, hat eine sehr viel jüngere Frau und einen kleinen Sohn, der im Sommer in die Schule kommen soll. Dann die Diagnose: Bauchspeicheldrüsenkrebs. Noch zwölf Wochen, in denen er das Leben noch wie gewohnt verbringen kann – damit rechnet Martin. Doch was mit dieser Zeit anfangen, was seinen Lieben mitgeben, welche Dinge klären? B…
  continue reading
 
Kurz nach nach Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine 2022: Unbekannte verbreiten im Netz ein Deepfake-Video, in dem der ukrainische Präsident Selenskyj vermeintlich zur Kapitulation aufruft. Deepfakes nennt man solche Manipulationen durch Künstliche Intelligenz. Durch Techniken der KI werden realistisch wirkende Medieninhalte veränd…
  continue reading
 
Doch dann wird Erec in eine Intrige gegen den König hineingezogen, die nicht nur ihn, sondern auch seine heimliche Geliebte in größte Gefahr bringt. Er könnte helfen alles aufzudecken, aber wer glaubt schon einem einfachen Ritter? Spannend und unterhaltsam erzählt Juliane Stadler vom Leben im Hochmittelalter zwischen skrupellosem Machtstreben und w…
  continue reading
 
Es hat ein bisschen was von Lego und im Kern geht es darum, deutsche Burgen und Schlösser möglichst detailgetreu virtuell nachzubauen. "Bau die Burg" ist angelehnt an die Idee und Struktur des beliebten Computerspiels Minecraft. Damit hat SWR2 Wissen die weit verbreitete Faszination für das Mittelalter und seine Burgen mit der Begeisterung für Comp…
  continue reading
 
Daneben ist ihr aber auch aufgefallen, wie viele Schäden im Wald zu erkennen sind, entweder durch Klimaeinwirkung oder durch die wirtschaftliche Nutzung durch den Menschen. In ihrem jüngsten Lyrikband „im halblichten geäst deines atems“ widmet sie daher alle Gedichte dem Thema Natur.
  continue reading
 
Energiewandel, Klimakrise, Corona-Pandemie oder der technische Fortschritt durch künstliche Intelligenz. Die Zeit ist geprägt von schnellen Veränderungen, Umbrüchen und Transformationsprozessen, die viele Menschen überfordern. Der Soziologe Steffen Mau hat dieses Phänomen mit dem Begriff Veränderungserschöpfung umschrieben - und der Medienwissensch…
  continue reading
 
Eine besondere Variante sind die Mutzenmandeln, mit denen sich die Narren den Kölner Karneval versüßen. Denn sie sind der ideale Snack für zwischendurch: Die süße Masse aus Mandeln, Mehl, Eiern, Rum, Zucker und Butter ist fettig genug, um einem Kater vorzubeugen, wie viele behaupten und klein genug, um mit ein, zwei Bissen verspeist zu werden. Reze…
  continue reading
 
Das gemischte Ensemble zeigt phantasievolle Choreographien, die das Publikum durch anspruchsvolle Formationen und Akrobatik begeistern. Bei Showtanz-Turnieren haben die Mitglieder von „Fantasy“ viele Preise abgeräumt und aus der Mainzer Fastnacht ist die Showtanzgruppe seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken.…
  continue reading
 
Der Kulturwissenschaftler und Fastnachtsexperte Professor Werner Mezger erklärt das mit der damalige Situation: den Erfahrungen und Folgen des Ersten Weltkrieges, der Instabilität Anfang der 1920er-Jahre durch Hyperinflation, Ruhrbesetzung und Hitler-Putsch.Auch aus diesen Gründen verboten die Regierungen in Württemberg und Baden die Fastnacht, den…
  continue reading
 
Facebook zu Beginn: Ein einfaches Online-Verzeichnis Wir schreiben das Jahr 2004. Deutschland spielt eine katastrophale Fußball-EM, in den USA startet die Serie Dr. House und die kanadische Indieband Arcade Fire debütiert mit ihrem Album Funeral.Und irgendwo in Harvard schraubt ein junger Psychologie- und Informatik-Student namens Mark Zuckerberg a…
  continue reading
 
Das große Stockholm und das kleine Halstaholm buhlen um die Gunst eines deutschen Bettenfabrikanten, der einen Standort in Skandinavien sucht. Dabei schrecken beide nicht davor zurück, zu nicht ganz so lauteren Mitteln zu greifen: Da werden rote Holzhütten gesprengt, um Platz für Parkplätze zu schaffen und Ministeriumsmitarbeiter erpresst. Jonas Jo…
  continue reading
 
In ihrem neuen Roman blättert die Journalistin und Autorin Dilek Güngör verschiedenste Episoden ihrer Heldin Ada auf: ein Kind türkischer Eltern, die im Schwäbischen ein neues Kapitel für sich aufgeschlagen haben. Die Augenblicksaufnahmen reichen von Kindergarten und Schulfreundschaften über Studium bis zur eigenen Familiengründung. Eine kluge Tief…
  continue reading
 
Lissabon, Berlin, Köln, Johannesburg – das sind nur einige Städte, in denen der umtriebige Kulturmanager Christoph Dammann bereits gelebt oder gearbeitet hat. Seit fast zehn Jahren ist Kaiserslautern seine Heimat. Der gebürtige Lübecker leitet das dortige Kulturamt mit großem Engagement und hat schon viel kulturelle Prominenz in die pfälzische Stad…
  continue reading
 
Im Rezept unseres Genussforschers Prof. Thomas Vilgis trifft sie auf Birne und Zwiebel – diese kontrastieren und harmonieren zugleich bestens mit der Okraschote. Skrei mit Okra und Mozzarella-Birne ist unsere Gastroempfehlung diese Woche – eine Delikatesse für alle, die den Winterkabeljau lieben und die Okraschote neu entdecken wollen. Mit etwas Gl…
  continue reading
 
Das Phänomen ist älter, der Begriff aber recht jung. Quiet Quitting ist ein Trendwort, eine Art Widerstandsformel gegen das Gefühl, ausgebeutet zu werden und das eigene Lebensgefühl durch Überarbeitung zu verlieren. Der Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen vermutet dahinter einen verdeckten Zukunftspessimismus aufgrund der aktuellen Krisenv…
  continue reading
 
Enorme stilistische Wandlungsfähigkeit, Virtuosität und Leichtigkeit Die Hamburgerin Ulita Knaus präsentiert ihre Songs mit einer enormen stilistischen Wandlungsfähigkeit, Virtuosität und Leichtigkeit. Alles ist perfekt und doch ganz natürlich, ihre Kompositionen und Interpretationen berühren unmittelbar. Musik hat sie schon als Kind in ihrem Zuhau…
  continue reading
 
Der Lyriker und ehemalige Verleger Michael Krüger war ein Jahr lang Poeta Laureatus der Literaturtagung „Literaricum“ in Lech in Österreich und hat in dieser Eigenschaft jeden Monat ein Gedicht geschrieben. Es fiel ihm nicht immer leicht, denn ihn belasteten unter anderem die Unruhen und Kriege der Gegenwart. Er hält es für notwendig, auch solche E…
  continue reading
 
Mit seinem zweiten Roman „Cheyenne“ hat der Mainzer Autor Daniel Borgeldt eine Coming-of-Age-Geschichte geschrieben, die sich als Krimi-Noir präsentiert. Der Ich-Erzählerin Cheyenne sollten die Leserinnen und Leser besser nicht trauen. Denn in ihre Erinnerungen schleichen sich immer wieder Szenen aus bekannten Gangsterfilmen ein.…
  continue reading
 
Dieses Dauergrinsen schafft offenbar Freude, auch wenn es bereits 300 Millionen Jahre alt ist. Der Ursaurier Stenokranio boldi, der zur Familie der Lurche gehört, kann anatomisch nicht anderes als ständig zu lächeln. Viele Nutzerinnen und Nutzer im Netz nahmen dies zum Anlass, vom Abbild dieses eins größten Raubtiers viele niedliche und lustige Mem…
  continue reading
 
In Indien hat jede Familie ihr eigenes Curry-Rezept, das mit dem kurkumagelben Gewürz in deutschen Supermärkten nicht viel zu tun hat. Dal heißt der Linsen-Klassiker unter den indischen Currys, proteinreich und durch ein paar Löffelchen Erdnussbutter extra cremig. Genussforscher Thomas Vilgis setzt noch ein Curry obenauf, wahlweise basierend auf Sp…
  continue reading
 
Am 22. Januar ist die Lyrikerin Elke Erb in Berlin im Alter von 85 Jahren gestorben. Sie gilt als eine der prägendsten Autorinnen in der Lyrik der Gegenwart. Mit ihrer sprachlichen Experimentierfreude, ihrem Erfindungsreichtum und ihrem Witz eckte sie in der DDR, wo sie aufwuchs und lebte, immer wieder an. Doch gerade die Auseinandersetzung und der…
  continue reading
 
Über Stolpersteine stolpert man eigentlich auf dem Bürgersteig, aber es geht auch virtuell: Die Britin Jackie Kohnstamm entdeckt bei einer Internetrecherche zufällig Stolpersteine, die für ihre Großeltern in Berlin verlegt wurden. Anlass für sie, endlich die Geschichte ihrer Familie zu erforschen, über die ihre Mutter nie viel gesprochen hat.Es ist…
  continue reading
 
New Yorker, Jude, Kulturmanager: Der Politik- und Sozialwissenschaftler Robert Ogman möchte jüdisches Leben in Deutschland heute zu etwas Normalem machen – durch seine Arbeit für die Kulturregion Stuttgart, bei Schulbesuchen, aber auch, wenn er sein Fahrrad aus der Werkstatt holt.Der gebürtige New Yorker widersetzt sich dem spürbaren Antisemitismus…
  continue reading
 
Vor drei Jahren hat Marina Weisband im Bundestag zum Holocaust-Gedenktag gesprochen. Darüber, wie schwer es sei, einfach als Mensch wahrgenommen zu werden, nicht nur als „lebendiges Mahnmal“.In diesem Jahr steht dieser Tag in einem neuen, bedrohlichen Kontext. Im November 2023 haben sich nach Erkenntnissen des Recherchezentrums Correctiv, hochrangi…
  continue reading
 
Kai Grehn hat daraus mit der Band Tarwater und den Schauspieler*innen Tilda Swinton, Alexander Fehling und Paula Beer eine dichte Wort-Musik-Collage gewebt, die einen hineinzieht in fremde und vertraute Fantasiewelten - mal erschreckend, mal tröstend und immer mit melancholischem Unterton.
  continue reading
 
In der Silvesternacht mussten Brüsseler Feuerwehrleute sogar von der Polizei geschützt werden, um ungestört einen Brand löschen zu können. In Zusammenarbeit mit Influencern auf TikTok soll nun Jugendlichen mit einer Kampagne mehr Respekt und Verständnis für die so wichtige Arbeit der Feuerwehr vermittelt werden.…
  continue reading
 
Der Künstler Jesco von Puttkamer aus Ingelheim hat bereits lange vor dem Aufkommen der Begriffe „Nachhaltigkeit“ und „Upcycling“ genau das gemacht: er hat schräge Metallskulpturen aus Schrott geschaffen. Zudem hält er wenig vom Hype um dicke Autos und betreibt nach eigener Aussage „Germanys smallest Autofabrik“.…
  continue reading
 
Der äußerst vielseitige Künstler liebt aber nicht nur das große Format, gerne geht es auch etwas kleiner. Am Theaterhaus Stuttgart steht er mit dem unterhaltsamen und bitterbösen Stück „Seite Eins - Theaterstück für einen Mann und ein Smartphone“ auf der Bühne. Dort spielt er einen Boulevard-Journalisten und übt auch heftig Medienkritik.…
  continue reading
 
Der Genussforscher Thomas Vilgis schwärmt dabei von der Luxemburger Variante, der Ënnenzopp, die ihm wegen ihres Namens auf einer Speisekarte auffiel. Die Zwiebelsuppe, ursprünglich ein Essen für die Armen, weil die Zutaten sehr preisgünstig sind, ist gerade in dieser Jahreszeit angesagt. Schließlich wirken die schwefelhaltigen Verbindungen der Zwi…
  continue reading
 
Ihre Gedichtbände erscheinen in hohen Auflagen, als Botschafterin für das Lesen und mit Schreibwerkstätten begeistert sie auch Kinder und Jugendliche für die Magie der Worte. Poesie und Politik gehen für die engagierte Dichterin ganz selbstverständlich zusammen. So entwirft sie nicht nur ungewöhnliche Liebesgedichte, sondern bezieht in ihren Texten…
  continue reading
 
Für das Wort Kriegsmüdigkeit gibt es keine einheitliche Definition. Im Gebrauch ist das Wort vermutlich seit dem Ersten Weltkrieg. Kriegsmüdigkeit ist aktuell mit Blick auf die Ukraine ein entscheidendes Phänomen unserer Zeit. Dass sich der öffentliche Fokus seit Oktober 2023 Richtung Israel und Gazastreifen verschoben hat, macht die Situation noch…
  continue reading
 
Die Kartoffel – in der Pfalz bekannt als „Grumbeere“ – ist als Grundnahrungsmittel ein wenig das Nationalgericht der Region. Denn die Pfalz gilt neben dem sächsischen Vogtland als eines der ersten deutschen Anbaugebiete der Kartoffel. Grundnahrungsmittel wurde sie natürlich später in ganz Deutschland, jedenfalls hat sich die Bezeichnung „Kartoffel“…
  continue reading
 
Aber das Meer hat sie noch nie gesehen. Als ihr Onkel Hamish ihr schreibt, dass sie ihn in seinem Leuchtturm besuchen solle, macht sie sich sofort auf den Weg. Das Spiel „A Highland Song“ ist die Geschichte dieser Wanderung. Als Spieler begleiten wir Moira auf der Entdeckungsreise in den schottischen Highlands und genau das ist das Herz des Spiels:…
  continue reading
 
Georg Wilsberg – eine echte Type mit Ecken und Kanten Leonard Lansink hat sich über die Jahre in die Herzen des Publikums gespielt, denn sein Georg Wilsberg ist eine richtige Type mit Ecken und Kanten, dabei aber sehr liebenswert. Erst vor wenigen Tagen hat Leonard Lansink seinen 68. Geburtstag gefeiert – aber ans Aufhören denkt er noch lange nicht…
  continue reading
 
Loading …

Gyors referencia kézikönyv