Deutschlandfunk Kultur nyilvános
[search 0]
Több

Download the App!

show episodes
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Eine ganze Stunde widmen wir einer Person. Es geht um Beruf wie Berufung, bemerkenswerte Lebensgeschichten und große Leidenschaften. Unsere Gäste kommen aus Kultur und Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, sind prominent oder weniger bekannt, aber stets Persönlichkeiten, die etwas zu erzählen haben. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Leben - was sie bewegt, was sie antreibt, wofür sie sich engagieren.
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Korrespondenten weltweit im Selbstversuch: Wir befragen unsere Reporterinnen und Reporter einmal nicht nach den wichtigen Geschichten in ihrem Berichtsgebiet, sondern nach den kleinen Dingen des Alltags. Hören Sie im Folgenden, wie anders das Leben in Peking, Mexiko City, Nairobi, Moskau, Los Angeles, Rabat, Tel Aviv oder Tokio verläuft.
 
Die Sendung bietet einen Blick hinter die Kulissen des Sports und seiner Protagonisten. Was Fernseh-Kameras nicht einfangen, wird im "Nachspiel" thematisch breit gefächert und akustisch anspruchsvoll aufbereitet. Randsportarten, das Vereinsleben, die Sportpolitik im In- wie im Ausland stehen gleichberechtigt neben Olympia, Fußballweltmeisterschaft oder Formel 1.
 
Loading …
show series
 
Im Iran ist Revolution. Davon ist die deutsch-iranische Schriftstellerin, Journalistin und Filmregisseurin Siba Shakib überzeugt. Es sei kein "Luftschloss", das Ende des islamischen Regimes nahen zu sehen. Das Ausland dürfe sich nicht raushalten. Siba Shakib im Gespräch mit Annette Riedel www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Direkter Link zur Aud…
 
Identitätsdiebstahl, Geldwäsche, sexuelle Übergriffe: Im digitalen Raum des Metaverse sind viele Verbrechen möglich. Oft hängen die Behörden den Entwicklungen hinterher, aber im Metaverse ist Europol schon jetzt vor Ort. Was macht die Polizeibehörde dort? Hahn, Marten Direkter Link zur AudiodateiHahn, Marten által
 
Wie wollen wir wohnen? Diese Frage beschäftigt immer mehr Menschen, auch angesichts steigender Mieten und der Single-Gesellschaft. Alternative Modelle sind im Kommen: Gemeinschaftsprojekte, Mehrgenerationen-Häuser, WGs für Jung und Alt. Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Direkter Link zur Audiodatei…
 
Von Alpengras über Rehhaar und Federn bis zu Schaumstoff: Das Grassi Museum in Leipzig zeigt "Die geheime Kunst des Polsterns“. Kurator Thomas Schriefers schwärmt von faszinierenden Innenwelten alter Sessel und virtuosem Kunsthandwerk. Schriefers, Thomas www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor 80 Jahren – am 26. November 1942 – feierte einer der berühmtesten Filme der Kinogeschichte in New York seine Premiere. Zwei Radiobeiträge aus dem DDR-Rundfunk und dem RIAS erinnern daran, beide aus den 1980er Jahren. Von Manfred Mayer und Waldemar Overkämping Direkter Link zur AudiodateiManfred Mayer, Waldemar Overkämping, Margarete Wohlan által
 
Willkommen zum Podcast-Trio! Mit unserem Gast Ilona Hartmann sprechen wir darüber, ob Podcasts Twitter ersetzen können, ob wir uns an Storytelling-Podcasts schon überhört haben und welche Podcasts im deutschsprachigen Raum noch fehlen. Von Ina Plodroch Direkter Link zur AudiodateiPlodroch, Ina által
 
Eltern fühlen sich heute oft unter Druck. Sie wollen die Entwicklung ihrer Kinder möglichst optimal unterstützen und bei der Erziehung keine Fehler machen. Den autoritären Erziehungsstil vergangener Jahre lehnen die meisten Eltern entschieden ab. Moderation: Korbinian Frenzel Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Eltern von Carlotta Kittel haben sich noch vor ihrer Geburt getrennt. 25 Jahre später begibt die Filmemacherin sich auf eine hochemotionale Zeitreise: Sie will wissen, was damals wirklich passiert ist - und bittet ihre Eltern vor die Kamera. Koppitz, Sonja; Kittel, Carlotta Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Diskussionen, die Beiträge, die Themen – all das sei sehr gut in der neuen queeren ARD-Show "Salon Simonetti", sagt die Popkultur-Journalistin Lara Keilbart. Mit der Sendezeit in der Nacht aber zeige die Anstalt wenig Mut. Lara Keilbart im Gespräch mit Boussa Thiam Direkter Link zur AudiodateiKeilbart, Lara által
 
Krieg in der Ukraine, Klimawandel, Preiskrise – keine guten Zeiten. Für Zufriedenheit und gute Laune scheint da kein Platz zu sein. Der Coach Christian Thiele aber rät gerade jetzt dazu, dankbar zu sein – und bewusst das Positive wahrzunehmen. Ein Einwurf von Christian Thiele Direkter Link zur Audiodatei…
 
Tausende Deutsche wurden nach Kriegsende 1945 im tschechoslowakischen Brünn auf einen Todesmarsch Richtung Österreich geschickt. Lange wurde darüber kaum gesprochen. Heute setzt ein alljährlicher Marsch in umgekehrter Richtung Zeichen der Versöhnung. Von Iris Milde www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen. Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mehr als 2000 tropische Inseln und Atolle – das ist Mikronesien im Westpazifik. Bekannt wegen der einzigartigen Unterwasserwelt. Vor einigen Jahren wurde die Region zum Meeres- und Haischutzgebiet erklärt. Doch der Klimawandel wird immer spürbarer. Von Kathrin Erdmann www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Direkter Link zur Audiodatei…
 
Sind Tweets wichtig für den literarischen Nachlass? Immerhin tauchen sie vermehrt in Romanen auf oder werden zu Lyrik. Doch wie archiviert man sie? Das fragen wir Sandra Richter vom Deutschen Literaturarchiv in Marbach. Von Berit Glanz, Tilman Winterling und Christine Watty Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wenn es kommt, wollen wir es möglichst schnell wieder loswerden. Dabei ist es eigentlich toll, dass es da ist. Fieber ist nämlich eine richtig schlaue Sache. Damit macht der Körper fiesen Krankheitserregern buchstäblich Feuer unterm Hintern! mit Tim Direkter Link zur AudiodateiWiese, Tim;Lorenzen, Ilka;Voss, Regina;Ali Oglou, Yesim;Silbermann, Nicole által
 
Loading …

Gyors referencia kézikönyv

Google login Twitter login Classic login